Es ist so gewesen

  Index

Die Fotografie selbst und ihre vermeintliche Neutralität ist Gegenstand der künstlerischen Auseinandersetzung in der Arbeit von Inga Seevers. Eine Fotografie scheint das objektive Abbild der Realität zu sein, und so kann die Fotografin ihre ganz persönliche Sicht der Dinge zu einer Art Wirklichkeit werden lassen. Unter dieser Prämisse zeigt Inga Seevers Büsche und Bäume, die unter dem Einfluss ihres Blicks zu imposanten Explosionen mutieren: sie bilden gewaltige Wände, lodern durch Jägerzäune, entfalten sich furchteinflößend vor Wohnhäusern. Und die Fotografin bestätigt: „Das Foto beweist es ja: Genau so ist es gewesen!“

www.ingaseevers.de