Piece of cake

  Index

Gibt es ein Rezept, mit dem man Fotoikonen schaffen kann? Diese Fragestellung nimmt Anja Engelke wörtlich. Indem sie Bilder bekannter Fotografen nachbackt und jene Kuchen wieder in Fotografien überführt, eignet sie sich die Fotogeschichte an und verleibt sich diese gewissermaßen ein. Voraussetzung für solch eine Transposition ist eine exakte Analyse der abgebildeten Werke. Die Fotografin erklärt: “Während meiner täglichen Arbeit mit dem Medium Fotografie merke ich vermehrt, wie wichtig es ist, sich in der Fotogeschichte auszukennen. Denn sie bildet das Fundament, ohne das die Fotografie in ihrer heutigen Form nicht existieren würde.”

www.anja-engelke.de